Startseite » Aktuelles » 2000 Jugendliche beim Praxistag Perspektive Technik in Unna

2000 Jugendliche beim Praxistag Perspektive Technik in Unna

Beim Praxistag Perspektive Technik vom zdi-Zentrum im Kreis Unna haben sich über 2000 Jugendliche und deren Eltern über naturwissenschaftlich-technische Berufe und Studiengänge informiert. Durch praktische Workshops und eine vielseitige Ausstellung erhielten die Besucher spannende Einblicke in technische Berufe und kamen gleichzeitig in direkten Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern. Mehr als 30 Aussteller und über 60 Technik-Workshops erwarteten die Besucherinnen und Besucher.

Mehr als 30 Aussteller präsentierten sich den zahlreichen Gästen.

Mehr als 30 Aussteller präsentierten sich den zahlreichen Gästen.

Die spannende Welt der Kältetechnik

Darunter war auch die Firma Schrezenmaier Kältetechnik. Tim Brinkmann, Kälteanlagenbauermeister, steht den Jugendlichen für Fragen zur Verfügung. “Den Beruf des Kälteanlagenbauer kennen nur die wenigsten”, sagt der 23-Jährige. “Deswegen machen wir Werbung und erklären, warum ein junger Mensch diesen Beruf wählen sollte.” Und so berichtet er von abwechslungsreichen Aufgaben, Arbeiten in Kühlhäusern und Instandhaltung von Supermarkt-Kühltheken. Eine Schülergruppe hört gespannt zu: “Ich will auf jeden Fall einen technischen Beruf erlernen. Das hier klingt jedenfalls interessant”, sagt ein Schüler.

Tim Brinkmann (l.) erklärt, welche Ausbildungen man bei Schrezenmaier Kältetechnik machen kann.

Tim Brinkmann (l.) erklärt, welche Ausbildungen man bei Schrezenmaier Kältetechnik machen kann.

Neben den Ausstellern lernten die Besucher in Workshops die Berufe praktisch kennen. Die Albrecht Jung GmbH und Co.KG bot beispielsweise einen Workshop, in dem die Schülerinnen und Schüler ein LED-Namensschild mit einem Jung-Schalter bauen konnten.

Messe findet zum achten Mal statt

Der Praxistag Perspektive Technik findet seit 2005 bereits zum achten Mal unter Regie der Wirtschaftsförderung Kreis Unna statt. Die Messe ist abwechselnd in Unna und Werne zu Gast und kooperiert mit den jeweils dort ansässigen technisch orientierten Berufskollegs. Diesjähriger Kooperationspartner war das Hellweg Berufskolleg Unna. Die Messe ist eines von verschiedenen Angeboten, das die Wirtschaftsförderung Kreis Unna organisiert, um naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs zu fördern und den Fachkräftenachwuchs zu sichern.

17. Februar, 2014 | 11:53
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation