Startseite » Nachhaltigkeit » Biodiesel selbst gemacht – Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Ruhr West

Biodiesel selbst gemacht – Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Ruhr West

Girls Day 2014 am HRW Campus Bottrop . Erstellt am 27.03.2014 Foto Ulla Emig

Schülerinnen produzieren beim Girls Day eigenen Biodiesel.

Spätestens seit E10 sind Biokraftstoffe in aller Munde. Doch was ist eigentlich Biodiesel und wie wird er hergestellt und was hat altes Pommes-Fett damit zu tun?

Bei diesem Projekt stellen die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Biodiesel (Fettsäuremethylester) her. Dabei können sie sich einmal probeweise wie Studierende des Studiengangs „Energie- und Umwelttechnik“ fühlen. Nach einer kleinen Schnuppervorlesung zum Thema Biokraftstoffe wird mit der chemischen Umsetzung im Labor begonnen. Mit Schutzkittel und Schutzbrillen ausgestattet, lernen sie die Arbeit in einem chemischen Labor kennen, u.a. durch den angeleiteten Umgang mit Chemikalien und Glasgeräten.

Der im Anschluss entstandene Biodiesel wird dann auf seine Eigenschaften und seine Qualität untersucht. Neben der Herstellung von Biodiesel aus Rapsöl, wie es heute üblich ist, verwenden die Schülerinnen und Schüler auch Altfett als Ausgangsstoff. Das finden die Teilnehmenden praktischerweise direkt auf dem Campus – das gebrauchte Frittierfett der Mensa eignet sich hervorragend für das Experiment. Dadurch wird auch die Thematik “Tank oder Teller” mit den Teilnehmenden diskutiert und die Bedeutung von Biomassereststoffen erörtert.

Der Kurs wird von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen des Instituts Energie- und Umwelttechnik der Hochschule Ruhr West geleitet und richtet sich an Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8.

Kontakt:

zdi-Zentrum mint4u Bottrop
c/o Hochschule Ruhr West
Duisburger Straße 100
45479 Mülheim an der Ruhr

www.mint4u.de

Bei Fragen:
Frau Anna-Kristin Albers
Tel.: 0208 88254160
E-Mail: Anna-Kristin.Albers@hs-ruhrwest.de

29. August, 2016 | 18:36
zdi
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation