Startseite » Aktionen » Intensive Berufs- und Studienorientierung im Rhein-Kreis Neuss

Intensive Berufs- und Studienorientierung im Rhein-Kreis Neuss

An Gymnasien haben technisches Denken, Handeln und Ausprobieren oft keinen Raum. Die Bewertung der vielen MINT-Berufsfelder durch den so dringend benötigten Nachwuchs bleibt oft nur oberflächlich. Daher gründeten Eltern und Lehrkräfte des Pacal-Gymnasiums Grevenbroich 2006 den „Pascal Technikum Grevenbroich e.V.“, kurz „PasTeG“.

Seitdem wird jährlich ein Kurs mit etwa 30 Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II eingerichtet. Die Jugendlichen treffen sich jeden zweiten Samstag und besuchen Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder öffentliche Institutionen aus verschieden Branchen. Die Themenvielfalt ist groß:  Erneuerbare Energien, Automatisierungstechnik oder Biochemie sind nur drei der vielen Schwerpunkte. Die Veranstaltungen werden in Kursform als Schulveranstaltungen des Pascal-Gymnasiums organisiert und erreichen Schülerinnen und Schüler aus fast 20 weiterführenden Schulen der Region zwischen Köln, Neuss und Mönchengladbach.

Die Absolventen des 11. PasTeG-Kurses bei der feierlichen Übergabe ihrer Teilnahmeurkunde. Ein Highlight war ein humanoider Roboter.

Die Teilnehmer des elften Kurses, 27 Jugendliche aus dem Rhein-Kreis Neuss, Düsseldorf und Mönchengladbach, erhielten nun bei einer Feierstunde im Kreishaus Grevenbroich ihre Urkunden. 5 Schülerinnen und 14 Schüler legten zudem eine freiwillige Abschlussprüfung vor der IHK ab. Sie beteiligten sich an einer mündlichen Abschlussprüfung und verfassten eine technisch-naturwissenschaftlich orientierte Facharbeit. Für dieses Engagement wurden sie mit einer zusätzlichen IHK-Bescheinigung belohnt.

Zusammen mit ihrem Kursleiter Dr. Ingo Viertmann, Lehrer am Pascal-Gymnasium,  beteiligten sich die Jugendlichen an mehr als 40 Exkursionen. Sie besuchten unter anderem das Forschungszentrum Jülich, an die RWTH und FH Aachen, das Uniklinikum Düsseldorf sowie die Unternehmen Bayer, BEKO Technologies, Currenta, Hydro Aluminium, Pierburg, RWE Power, TÜV Köln oder Westnetz.

Landrat Petrauschke, Grevenbroichs stellvertretender Bürgermeister Feuster, Kreisschuldezernent Lonnes, Kursleiter Dr. Viertmann und Mitglieder des PasTeG-Vorstands mit den Absolventen des 11. PasTeG-Kurses

PasTeG ist ein prämiertes Beispiel zur Förderung des naturwissenschaftlichen – technischen Nachwuchses, ausgezeichnet vom ehemaligen Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes NRW. Der Verein ist Gründungsmitglied des zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss und noch heute arbeiten die beiden Institutionen eng zusammen, wenn es um die Berufs- und Studienorientierung in ihrer Region geht.

Weitere Informationen

8. Februar, 2018 | 16:02
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation