Startseite » Aktionen » Die Roboter sind los!

Die Roboter sind los!

Am 28. September startete der diesjährige zdi-Roboterwettbewerb und die ersten Finalisten stehen fest. Bei fünf Regionalwettbewerben haben sich bisher 41 Teams den Aufgaben zum diesjährigen Thema „Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“ gestellt.

Wettkampfarena beim Start des diesjährigen zdi-Roboterwettbewerbs an der Universität in Wuppertal.

Die Lösungsansätze der Teams sind kreativ und vielfältig. Denoch kristallisieren sich einige Favoriten bei den Aufgaben heraus. Die Installation der Ladesäulen (Aufgabe 1), der Wochenendausflug mit der Familie (Aufgabe 4) und die Paketlieferung mit Robotern werden oft erfolgreich gelöst. Etwas schwieriger gestalten sich Aufgaben wie Batterieworkshop im zdi-Schülerlabor (Aufgabe 6) oder die Fahrt mit dem Überlandbus (Aufgabe 7).  Die Aufgabe Intelligente Straßenlaternen (Aufgabe 2) gelingt häufig nur zum Teil: Der Transport der Module in die Base und die Montage der Laternen glückt fast immer, die Platzierung der Laternen an dem vorgesehenen Feld auf der Spielfeldmatte hingegen kaum.

Nach jeder Runde geht der Schiedsrichter mit zwei Teammitgliedern die einzelnen Aufgaben durch.

Die Siegerteams erzielten im Durchschnitt um die 200 Punkte pro Lauf. Gelingt einem Team die Lösung aller Aufgaben, erhält es 600 Punkte. Bis zum Finale ist also noch einiges möglich!

Eine Vorstellung vom Ablauf eines Wettbewerbs vermittelt dieses Video. Es ist beim Wettbewerb in Mülheim an der Ruhr entstanden.

Die Ergebnisse und Fotos zu den einzelnen Regionalausscheidungen stehen hier bereit.

 

Das zdi-Team wünscht allen Teams viel Erfolg und Spaß!

9. November, 2017 | 14:57
cm/zdi
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation