Startseite » Aktuelles » doMINT – Dortmunder MINT-Pass für Mädchen

doMINT – Dortmunder MINT-Pass für Mädchen

MINT und Mädchen – das geht gut! Der neue “doMINT – Dortmunder MINT-Pass für Schülerinnen” des zdi-Netzwerks in Dortmund soll jetzt noch mehr MINT-Mädchen motivieren. Egal ob Praktikum, Schnuppertag, Ausstellungsbesuch oder Infoveranstaltung rund um Naturwissenschaft und Technik: Mit dem doMINT-Pass können die Mädchen sich nun erstmals ihr Engagement auch bescheinigen lassen. Denn die Dortmunder finden, so viel MINT-Aktivität muss belohnt werden.

Jedes Jahr gibt es nun ein besonderes Jahreszertifikat für die engagiertesten Schülerinnen. Schirmherrin des Projekts Shary Reeves ist jetzt schon neugierig, was die Mädchen alles zu berichten haben. Reeves ist bekannt aus der WDR-Wissenssendung “Wissen macht Ah!“. Sie wird im nächsten Sommer die Zertifikate im Dortmunder Rathaus überreichen. Mit dem Jahreszertifikat können die Schülerinnen jährlich aufs Neue Teilnahmebescheinigungen sammeln. So haben sie jedes Jahr die Chance zur Teilnahme an der Zertifikatsveranstaltung, gespickt mit tollen Überraschungen.

MINT-Engagement wird im kommenden Sommer belohnt

Bis es soweit ist, gibt es noch einiges für die Mädchen zu entdecken. Schülerinnen von der 5. bis zur 8. Klasse bekommen den Pass in ihrer Schule. Ältere Mädchen können sich den Pass auf der Seite der FH Dortmund herunter laden und in ihren Berufswahlpass heften. Um die Teilnehmerinnen zu begleiten und sie über Angebote in ihrer Nähe zu informieren, registrieren sich die Mädchen auf der Seite der FH. So kann auch ihr MINT-Engagement festgehalten werden, damit sie auch wirklich im Sommer das Zertifikat von Shary Reeves bekommen.

Gemeinsam mit der FH Dortmund, dem Bildungsbüro und dem Dortmunder KITZ.do hat das zdi-Netzwerk Dortmund macht MINT den doMINT-Pass ins Leben gerufen. Er soll die Mädchen begleiten und bei ihrer Berufs- oder Studienwahl unterstützen.

7. Oktober, 2014 | 11:07
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation