Startseite » Aktuelles » EFRE-zdi verlängert: Anträge weiterhin möglich

EFRE-zdi verlängert: Anträge weiterhin möglich

EFRE-TitelJugendliche, die im Schülerlabor ihren Forschergeist entdecken oder beim Workshop im Technikunternehmen vor Ort ihren Traumberuf kennenlernen – mit EFRE-zdi können Partner wie Unternehmen, Verbände und Kammern aktiv die MINT-Förderung in der Region mitgestalten.

Die Fristen zur Einreichung wurden nun verlängert: Noch bis Ende des zweiten Halbjahres 2016 können zdi-Netzwerke und ihre regionalen Partner Anträge stellen. Die erweiterten Fristen enden am 30. September und 22. Dezember 2016. Weiterhin beträgt die maximale Laufzeit der Projekte 36 Monate. Damit stellen das NRW-Wissenschafts- und das NRW-Wirtschaftsministerium EFRE-Fördermittel auch noch nach September 2019 zur Verfügung. Mit bis zu 120.000 Euro pro Antrag fördert das EFRE-zdi-Programm aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (kurz EFRE) Projekte, die regionale zdi-Netzwerke ausbauen und stärker vernetzen, sowie den Aufbau neuer Schülerlabore und dezentraler Lernorte für Schülerinnen und Schüler. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass sich die Antragsteller mit mindestens 50 Prozent der Kosten beteiligen.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.

16. Juni, 2016 | 18:38
zdi/bdo
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation