Startseite » Aktuelles » zdi in der Kinderzeitung

zdi in der Kinderzeitung

Kinderzeitung1Zum ersten Mal hat Severin im Kindergarten mit Lego gespielt. „Damals habe ich Raumschiffe gebaut“, sagt er. Mittlerweile ist Severin 16 Jahre alt und besucht ein Gymnasium. Seit der fünften Klasse nimmt er an der Roboter-AG an seiner Schule teil. Dort bauen die Schülerinnen und Schüler aus Lego kleine Roboter, die Motoren haben und fahren können.

Der Roboterfährt auf eine Rampe

Mit so einem Roboter nahm Severin mit seinem Freund in diesem Jahr am zdi-Roboterwettbewerb teil. Die Aufgabe: Baue und programmiere einen Roboter, damit er bestimmte Aufgaben lösen kann. Der Roboter musste zum Beispiel auf eine Rampe fahren oder mit einem Ball Kegel umschubsen. „Wir haben uns einen Monat lang vorbereitet“, berichtet Severin. „Es ist ganz leicht, einen Roboter zu bauen.“ Der Roboter bestand aus einem grauen Kasten, der mit einem  Computer programmiert wurde. Damit der Roboter fuhr, baute Severin Motoren an – wie bei einem Auto. Am Ende musste er nur noch auf einen gelben Knopf drücken. Dann fuhr sein Roboter los und erledigte die vorher programmierten Aufgaben.

Jedes Jahr findet der Wettbewerb von zdi statt. 1000 Jungen und Mädchen machen dabei mit. zdi steht für „Zukunft durch Innovation“. Es ist ein Projekt von Schulen und Hochschulen sowie Unternehmern und Politikern in Nordrhein-Westfalen. Alle, die dort mitmachen möchten, dass viele Kinder und Jugendliche Spaß an den Fächern Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik haben. Darum organisieren die Mitarbeiter von zdi zum Beispiel den Roboterwettbewerb.

Severin hat schon an anderen Angeboten von zdi teilgenommen. „Ich war eine Woche lang an der Universität in Dortmund und habe ein PC-Spiel programmiert“, erzählt er. „Die Kurse von zdi machen mir viel Spaß. Ich mache das in meiner Freizeit und bekomme keine Noten. Das ist gut. Es ist auch schön, mit Freunden an solchen Projekten zu arbeiten.“ Später möchte Severin vielleicht Mathe studieren.

 

Hier kann man die Zeitungsseite als pdf herunterladen:

“Es ist ganz leicht, einen Roboter zu bauen”

(Quelle: Zeus Medienwelten)

12. November, 2013 | 16:31
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation