Startseite » Aktuelles » Filmclip: Mädchen und Badewannen mal anders

Filmclip: Mädchen und Badewannen mal anders

Acht Schülerinnen mit Migrationshintergrund und zwei Mädchen, die Deutsch als Muttersprache sprechen, haben in den Sommerferien eine Woche lang die Oberflächenbearbeitung in der Metall- und Kunststoffindustrie kennengelernt. Das Projekt entstand in Kooperation mit dem Schülerlabor PhänomexX und den Ausbildungswerkstätten der Firma Kaldewei.

Eine Woche lang lernten die Mädchen theoretisch und praktisch, wie beispielsweise Badewannen bearbeitet und emailliert werden. Die beiden deutschsprachigen Mädchen agierten dabei als Mentorinnen, die den acht Teilnehmerinnen unter anderem geholfen haben, die deutschen (Fach-)Begriffe zu verstehen.

Das Film-Team von zdi hat den Kurs begleitet und spannende Eindrücke gesammelt. Film ab!

 

 

11. September, 2017 | 08:55
Autor: KHE
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation