Startseite » Integration » Gazebo − Technik für alle mit Ingenieure ohne Grenzen

Gazebo − Technik für alle mit Ingenieure ohne Grenzen

Im Rahmen eines mehrwöchigen Workshops führen Mitglieder der Hilfsorganisation Ingenieure ohne Grenzen mit einer Schülergruppe aus Migrantinnen und Migranten sowie deutschen Jugendlichen ein technisches Projekt durch.

Mit einer Gruppe von 15 bis 25 Schülerinnen und Schülern veranstalten die Ingenieure beispielsweise einen Photovoltaikworkshop, in dem eine Photovoltaikanlage konstruiert und anschließend in Betrieb genommen wird. Möglich sind aber auch mehrere kleine Workshops zu verschiedenen Themen rund um Nachhaltigkeit, die mit einem größeren Workshop abgeschlossen werden. Unter anderem geht es um Wasser- und Windkraft oder Solarthermie. Nach einer Einführung bauen die Nachwuchsingenieure jeweils unterstützt von zwei bis sechs Profis zum Beispiel eigenständig eine solarbetriebene Handyladestation, die sie am Ende bei einer Schulveranstaltung präsentieren. Anschließend kann die gesamte Schülerschaft die nachhaltige Ladestation nutzen.

Es geht den Veranstaltern jedoch nicht nur darum, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Begeisterung für Technik zu vermitteln. Ganz besonders wichtig ist ihnen auch interkulturelles Lernen. Die Mitglieder der Hilfsorganisation engagieren sich in der Entwicklungshilfe, beispielsweise beim Wiederaufbau von Erdbebengebieten. Für sie sind die intensive Kommunikation unter den Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund sowie die gegenseitige Abhängigkeit während der Durchführung eines Projektes entscheidend für die Entwicklung interkultureller Kompetenzen bei den jungen Technikbegeisterten.

Ort:

zdi-Netzwerk Aachen und Kreis Heinsberg

c/o Stadt Aachen

Fachbereich Wirtschaftsförderung/Europäische Angelegenheiten

Verwaltungsgebäude Katschhof

Johannes-Paul-II. Str. 1

52062 Aachen

Ansprechpartner:

Frau Anja Koonen

Tel.: 0241-432 7637

E-Mail: zdi@mail.aachen.de

Zielgruppe:

Deutsche und internationale Schülerinnen und Schüler an Aachener Schulen ab Klasse 7

1. Juli, 2016 | 17:47
Autor: zdi/cgl
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation