Startseite » Aktionen » Gut verpackt! – Ausbildungstag beim Technologieführer für flexible Verpackungen

Gut verpackt! – Ausbildungstag beim Technologieführer für flexible Verpackungen

Schülerinnen und Schüler bei einem Werksrundgang.

Unserer Alltag ist durchdrungen von Verpackungen: Zahnpasta, Milch, Geburtstagsgeschenke, Medikamente und vieles mehr. Die Verpackung sorgt für einen geschützten Transport und ist zugleich eine Informations- und Marketingfläche. Es gibt unzählige Verpackungsarten: Fässer, Kisten, Säcke, Paletten, Kartonagen, Becher, Beutel, Dosen, Flaschen oder Tragetaschen.  

Und es wird klar, dass diese Branche eine breite Palette an fachlich qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern benötigt. Ausgebildet werden Industriemechaniker, Medientechnologen oder technische Systemplaner. Weit verbreitet in dieser Branche ist das duale Studium in den Fachbereichen Maschinenbau, Industriedesign oder Druck- und Medientechnik.

Der Verpackungsspezialist Windmöller & Hölscher präsentierte am 9. Und 10. Mai 2017  dem jugendlichen Nachwuchs die Vielseitigkeit der Verpackungsindustrie.  Am Tag der Ausbildung in Lengerich verschafften sich 380 Schülerinnen und Schüler einen intensiven Einblick und die Arbeitswelt des Verpackungsspezialisten. Das Unternehmen bot einen intensiven Rundgang durch die Fertigung, Montage und Ausbildungseinrichtung an, brachte die Jugendlichen in Kontakt mit den Auszubildenden und organisierten für sie praktische Versuche.

Am Stand des zdi-Zentrums Steinfurt informieren sich die Teilnehmenden über MINT-Berufe.

Das zdi-Zentrum Kreis Steinfurt belohnte das Engagement und die Ausdauer der Schülerinnen und Schüler erstmals mit einem MINT-Zertifikat. Das Zertifikat erhielten alle Teilnehmenden, die zum Abschluss des Tages einen kleinen Test über die verschiedenen Bereiche der Verpackungsindustrie richtig beantwortet haben.

Weitere Informationen

13. Juni, 2017 | 15:13
cm/zenit
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation