Startseite » Aktionen » Video online: MINT-Exkursion in Japan – Das zdi-Reisetagebuch

Video online: MINT-Exkursion in Japan – Das zdi-Reisetagebuch

Wie forschen Ingenieurwissenschaftler in Japan? Wie funktionieren Kalligraphie und Martial Arts als Schulfach? Und welche Ideen für Technikprojekte entstehen, wenn japanische und deutsche Jugendliche aufeinandertreffen? Acht Schülerinnen und Schüler der Q1 des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums in Münster haben Ende Juni beim Schüleraustausch Antworten gesucht und ihre Eindrücke und Erlebnisse in einem Multichannel-Projekt für zdi dokumentiert.

Neben einem Abschlussfilm bei YouTube haben wir die Reise begleitet auf…

Instagram und

Facebook.

Erste Eindrücke mit Smartphones festgehalten.

Viel Spaß beim Stöbern!

Die Reisegruppe mit berühmter wissenschaftlicher Unterstützung am Flughafen.

Vom 22. Juni bis 1. Juli sind die Jugendlichen durch Japan gereist und haben Schulen, Universitäten und verschiedene Städte besucht. Immer mit dabei: das Projekt “Formel 1 in der Schule”, das die deutschen Jugendlichen in Japan vorgestellt haben. Ein Team des Gymnasiums hatte selbst an diesem Jahr an dem internationalen Technologiewettbewerb teilgenommen, bei dem Schülerinnen und Schüler ein selbstständig einen Formel 1- Wagen konstruieren dürfen. Noch ist der Wettbewerb in Japan unbekannt. Gemeinsam mit Jugendlichen der japanischen Schulen will das Projektteam an der Weiterentwicklung arbeiten.

Ermöglicht wurde die Reise durch das ScienceYouth Program des Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin (JDZB). Das Austauschprogramms organisiert Begegnungen zwischen Schülerinnen und Schülern von in den MINT-Fächern besonders engagierten weiterführenden Schulen in Deutschland und Japan. Unterstützt wurde die Reise zudem u.a. von zdi.NRW.

23. Juni, 2017 | 14:21
bdo/zdi
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation