Startseite » Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik

Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik

Wer ein Radio oder Handy nicht nur bedienen kann, sondern auch versteht, wie moderne Kommunikationstechnik funktioniert, könnte Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik sein. Diese entwickeln unter anderem Automatisierungssysteme, Signal- und Sicherheitssysteme, Informations-, Kommunikations- und Funktechnische Systeme. Elektroniker/innen für Informations- und Systemtechnik kennen sich sowohl mit Hardware als auch mit Software aus und arbeiten vor allem bei Softwareunternehmen, EDV-Dienstleistern und Herstellern von Automatisierungs- oder IT-Technik.

 

Benötigter Abschluss / Vorbildung

Erwartet wird die Fachoberschulreife (Mittlere Reife) oder die Hochschulreife. Wichtige Voraussetzungen sind Sorgfalt, gute Noten in Mathematik und Informatik sowie technisches Verständnis.

 

Dauer der Ausbildung

Nach zwei Jahren gibt es Zwischenprüfungen. Nach 3,5 Jahren wird die Ausbildung mit der Abschlussprüfung beendet.

 

Weitere Informationen    

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=122382

 

Zurück zur Übersicht Ausbildungsberufe A-Z

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation