Startseite » Fachinformatiker/-in

Fachinformatiker/-in

Probleme mit Computern sind allgegenwärtig. Lösungen dafür entwickeln Fachinformatiker/innen sowohl in den Bereichen Systemintegration als auch Anwendungsentwicklung. Fachinformatiker/innen für Systemintegration entwickeln Hard- und Software. Daneben installieren sie Netzwerke, stehen im Kundenkontakt und bauen größere Informations- und Kommunikationssysteme auf.

Fachinformatiker/innen für Anwendungsentwicklung entwickeln neue kundenspezifische Informations- und Kommunikationssysteme, testen diese und stellen sicher, dass die Kunden mit den Systemen arbeiten können.

Die Ausbildung erfolgt in einer der folgenden Fachrichtungen:

  • Fachinformatiker/Fachinformatikerin Fachrichtung Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/Fachinformatikerin Fachrichtung Systemintegration

 

Benötigter Abschluss / Vorbildung

In der Regel ist ein Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife (Mittlere Reife) nötig. Bewerber/innen sollten kontaktfreudig und selbstständig sein, technisches, mathematisches und logisches Verständnis haben, über eine gute Planungs- und Organisationsgabe verfügen sowie das Talent besitzen, anderen Menschen eigene Ideen verständlich zu machen.

 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

 

Weitere Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=13814

 

Zurück zur Übersicht Ausbildungsberufe A-Z

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation