Startseite » Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Wer einen abwechslungsreichen Beruf mit vielen Entwicklungschancen sucht und Spaß an einem Mix aus Theorie und Praxis hat, ist mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bestens bedient. Der Beruf bietet in vielen Teilbranchen der Ernährungsindustrie gute Zukunftsaussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zu den Ausbildungsinhalten gehören unter anderem die Steuerung von Produktionsprozessen, die Bereitstellung und der Einsatz von Verpackungsmaterialien sowie die Bereiche Auftragsannahme, Arbeitsplanung und Organisation. Fachkräfte für Lebensmitteltechnik arbeiten hauptsächlich in Betrieben der Fisch-, Fleisch- oder Obst- und Gemüseverarbeitung, in industriellen Großbäckereien sowie Molkereibetrieben.

 

Benötigter Abschluss / Vorbildung

Unternehmen erwarten einen guten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife. Gefragt sind außerdem gute bis befriedigende Noten in naturwissenschaftlichen Fächern und Deutsch sowie das Interesse an computergesteuerten Prozessabläufen.

 

Dauer der Ausbildung

Regulär dauert die Ausbildung 3 Jahre. Sie kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auf zwei bzw. 2,5 Jahre verkürzt werden.

 

Weitere Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=3898

 

Zurück zur Übersicht Ausbildungsberufe A-Z

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation