Startseite » Holzmechaniker/-in

Holzmechaniker/-in

Wer sowohl Interesse an elektronisch gesteuerten Geräten als auch an Holz hat, könnte sich mit dem Beruf des/der Holzmechaniker/in anfreunden.

Die Ausbildung erfolgt in einer der folgenden Fachrichtungen:

  • Holzmechaniker/in Fachrichtung Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen
  • Holzmechaniker/in Fachrichtung Möbelbau und Innenausbau

 

Präzises Arbeiten ist ebenso wichtig wie körperliche Fitness. Für Menschen mit Allergien gegen Lösungsmittel ist der Beruf nicht geeignet.

 

Benötigter Abschluss / Vorbildung

Bewerber/innen brauchen mindestens einen Hauptschulabschluss, in vielen Fällen wird aber auch die Fachoberschulreife (Mittlere Reife) gefordert. Mitbringen sollten Sie auf jeden Fall technisches Interesse und handwerkliches Geschick.

 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Nach zwei Jahren gibt es eine Zwischenprüfung.

 

Weitere Informationen    

Holzmechaniker/innen der Fachrichtung Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=35273

Holzmechaniker/innen der Fachrichtung Möbelbau und Innenausbau:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=35271

 

Zurück zur Übersicht Ausbildungsberufe A-Z

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation