Startseite » Physikalisch-technische(r) Assistent/-in

Physikalisch-technische(r) Assistent/-in

Als Physikalisch-technische/r Assistent/in unterstützt man Physikerinnen und Ingenieure bei deren Arbeit. Dazu gehört unter anderem die Vorbereitung, Ausführung und Auswertung von Messungen verschiedenster Art. Potenzielle Arbeitgeber sind Universitäten, Materialprüfämter und Unternehmen aus der chemischen und elektronischen Industrie.

 

Benötigter Abschluss / Vorbildung

Viele Betriebe stellen Bewerber/innen mit Fachoberschulreife (Mittlere Reife) ein. Voraussetzung sind in der Regel gute Noten in Mathe und Physik sowie ein starkes Interesse an technischen Abläufen.

 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert regulär 2 Jahre, mit Zusatzqualifikationen bis 4 Jahre.

 

Weitere Informationen    

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=5826

 

Zurück zur Übersicht Ausbildungsberufe A-Z

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation