Startseite » Süßwarentechnologe/-technologin

Süßwarentechnologe/-technologin

Süßwarentechnologen und -technologinnen bearbeiten Roh- und Zusatzstoffe, stellen Roh- und Fertigmassen her und kennen sich in den Bereichen Hygiene und Umweltschutz sowie der Bedienung von Maschinen und Anlagen bestens aus. Des Weiteren wirken sie bei der Entwicklung neuer Produkte mit und wenden Qualitätssysteme und produktspezifische Verpackungstechnologien an.

Die Ausbildung erfolgt in einem Industriebetrieb und kann in folgenden Einsatzgebieten vertieft werden:

  • Bonbons und Zuckerwaren
  • Feine Backwaren
  • Knabberartikel
  • Schokoladenwaren und Konfekt
  • Speiseeis

 

Benötigter Abschluss / Vorbildung

Unternehmen erwarten einen guten Hauptschulabschluss oder die Fachoberschulreife. Interessenten sollten mathematisch-naturwissenschaftlich begabt sein und Interesse an hochtechnisierten Anlagen haben. Gefragt sind außerdem Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine hohe Belastbarkeit.

 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird mit einer praktischen und theoretischen Abschlussprüfung abgeschlossen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist aber auch eine Verkürzung der Ausbildung möglich.

 

Weitere Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=124029

 

Zurück zur Übersicht Ausbildungsberufe A-Z

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation