Startseite » Ernährungswissenschaften

Ernährungswissenschaften

Wer hier nur ans Kochen denkt, liegt falsch, denn die Ernährungswissenschaften sind ein technisches Studienfach. Innerhalb des Studiums dreht sich alles um technische, betriebswirtschaftliche und soziale Probleme der Ernährung. Und zwar sowohl in denen von Privatleuten, als auch in Großbetrieben wie Krankenhäusern oder Mensen. Im Bereich Ernährungswissenschaften wird erforscht, welche Nahrungsmittel Menschen zu sich nehmen sollten, um möglichst fit und leistungsfähig zu bleiben. Dabei spielen physiologische, ökonomische und technologische Grundlagen eine wichtige Rolle. Beschäftigungsmöglichkeiten eröffnen sich insbesondere in der Lebensmittelindustrie, bei Verbraucherverbänden, in Forschung und Lehre oder im Gesundheitswesen.

 

Studiengänge

  • Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften (B.Sc.)
  • Oecotrophologie (B.Sc.)

 

Studiendauer

6 Semester

 

Weiterführende Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=93917

Portal für Fach- und Hochschulsuche:

http://www.wissenschaft.nrw.de/studium/informieren/studiengaenge-in-nrw/

 

Zurück zur Übersicht Studiengänge

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation