Startseite » Luft- und Raumfahrttechnik

Luft- und Raumfahrttechnik

Wer schon immer ein richtiges Raumschiff bauen wollte, ist mit dem Studium der Luft- und Raumfahrttechnik bestens bedient. Während im Mittelpunkt der Lufttechnik Flugzeuge und Hubschrauber stehen, beschäftigt man sich im Bereich der Raumfahrttechnik mit Raketen oder Satelliten. In beiden Bereichen ist es wichtig, möglichst leichte Baustoffe zu finden oder zu entwickeln.

Das Studium umfasst viele Elemente, die auch im Maschinenbau gefragt sind. Allerdings gibt es bereits dort erste spezielle Vorlesungen und Seminare. Im späteren Stadium stehen Strömungslehre und Flugmechanik, Fahrzeug- und Triebwerkbau, Mess- und Regelungstechnik sowie Flugzeugelektronik auf dem Lehrplan. Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen überwiegend in Betrieben des Luftfahrzeug- und Triebwerkbaus; mit Pilotenausbildung auch als Pilot/in im zivilen Luftverkehr oder der Bundeswehr.

 

Studiengänge

  • Flugzeugtechnik mit Verkehrspilotenausbildung (B.Eng.)
  • Luft- und Raumfahrttechnik (B.Eng.)
  • Luft- und Raumfahrttechnik mit Verkehrspilotenausbildung (B.Eng.)

 

Studiendauer

7 bis 10 Semester

 

Weiterführende Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=93852

Portal für Fach- und Hochschulsuche:

http://www.wissenschaft.nrw.de/studium/informieren/studiengaenge-in-nrw/

 

Zurück zur Übersicht Studiengänge

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation