Wirtschaftschemie

Nordrhein-Westfalen ist der größte Chemiestandort Europas und so wundert es nicht, dass es auch ein reichhaltiges Studienangebot gibt. Ein gemeinsamer Studiengang der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultäten der Düsseldorfer Universität ist die Wirtschaftschemie. Eine einzigartige Kombination aus der Vermittlung von naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen und einer wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung kommen hier zusammen. In der chemischen Industrie, so die Uni, bestehe ein wachsendes Interesse an naturwissenschaftlich hoch qualifiziertem Personal, welches auch ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert hat. Diese Tendenz sei der Anlass gewesen, den Studiengang Wirtschaftschemie zu schaffen, der speziell auf dieses Anforderungsprofil zugeschnitten ist und eine praxisnahe Ausbildung garantiert.

 

Studiengänge

  • Wirtschaftschemie (B.Sc.)

 

Studiendauer

7 Semester

 

Weiterführende Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=94291

Portal für Fach- und Hochschulsuche:

http://www.wissenschaft.nrw.de/studium/informieren/studiengaenge-in-nrw/

 

Zurück zur Übersicht Studiengänge

Unterstützt und gefördert von:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

TREFFEN SIE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

Left Menu Icon