Startseite » Wirtschaftschemie

Wirtschaftschemie

Nordrhein-Westfalen ist der größte Chemiestandort Europas und so wundert es nicht, dass es auch ein reichhaltiges Studienangebot gibt. Ein gemeinsamer Studiengang der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultäten der Düsseldorfer Universität ist die Wirtschaftschemie. Eine einzigartige Kombination aus der Vermittlung von naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen und einer wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung kommen hier zusammen. In der chemischen Industrie, so die Uni, bestehe ein wachsendes Interesse an naturwissenschaftlich hoch qualifiziertem Personal, welches auch ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert hat. Diese Tendenz sei der Anlass gewesen, den Studiengang Wirtschaftschemie zu schaffen, der speziell auf dieses Anforderungsprofil zugeschnitten ist und eine praxisnahe Ausbildung garantiert.

 

Studiengänge

  • Wirtschaftschemie (B.Sc.)

 

Studiendauer

7 Semester

 

Weiterführende Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=94291

Portal für Fach- und Hochschulsuche:

http://www.wissenschaft.nrw.de/studium/informieren/studiengaenge-in-nrw/

 

Zurück zur Übersicht Studiengänge

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation