Startseite » Aktionen » Mach’s, Marie! – Mädchenkongress

Mach’s, Marie! – Mädchenkongress

Am 22. November besuchten 50 Schülerinnen den Mädchenkongress „Mach’s, Marie! Technik und Talent“ an der Bergischen Universität in Wuppertal. Die Veranstaltung bot Schülerinnen ab Klasse neun ein vielfältiges Programm rund um MINT und berufliche Zukunft.

Zu Beginn erläuterten Susanne Schlicher, Projektleiterin bei Vorwerk Elektrowerke, und Vera Steinbuß, Ausbilderin bei K.A. Schmersal, in Impulsvorträgen ihre Erfahrungen in technischen Berufen. In ihrer Rolle als „Role Models“ berichtete sie darüber, wie viel Spaß ein technischer Beruf machen kann und welche Karrierechancen er bietet.

Mach’s Marie-Teilnehmerinnen folgen den Vorträgen der Role-Models.

In den Workshops konnten die Schülerinnen unter anderem ein eigenes Spiel programmieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend besuchten die Schülerinnen verschiedene Workshops. Sie konnten beispielsweise eine eigene Website gestalten oder ein Spiel programmieren. Außerdem bekamen sie professionelle Trainings zur Unterstützung der eigenen beruflichen Entwicklung und Stärkung ihres Rollenverständnisses.

Die Idee zum ersten Mädchenkongress im Bergischen Städtedreieck haben das Bergische Schul-Technikum zdi-Zentrum BeST und der Bildungsdienstleister KURS 21 e.V. in 2016 gemeinsam entwickelt. KURS 21 engagiert sich als Bildungsdienstleister im Bergischen Städtedreieck an der Schnittstelle Schule-Wirtschaft und bietet u.a. Fort- und Weiterbildungen für Schul- und Unternehmensvertreter an.

28. November, 2017 | 13:15
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation