Startseite » Aktionen » Erfolgreiche Unternehmensansprache: MINT-Forum in Gelsenkirchen

Erfolgreiche Unternehmensansprache: MINT-Forum in Gelsenkirchen

Am 8. Juni 2017 organisierte das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Bildung ein MINT-Forum zum Thema Fachkräftemangel. Wesentliches Ziel der Veranstaltung war es, Unternehmen und Bildungseinrichtungen die verschiedenen Facetten der Nachwuchssicherung vorzustellen und für Schulprojekte zu begeistern. Dr. Klaus Bömken von der zdi-Landesgeschäftsstelle erweiterte diesen Einblick und präsentierte den etwa 60 Gästen die Instrumente der MINT-Förderung in NRW.

Unternehmen, Ausbildungsbetriebe und …

..erfolgreiche Schulprojekte treffen sich.

 

 

Abwechslungsreiches Programm

Die Evangelische Gesamtschule in Gelsenkirchen stellte ihre großzügigen Räume zur Verfügung. An zwölf verschiedenen Ständen haben sich verschiedene Unternehmen, Bildungseinrichtungen und die Hochschule Gelsenkirchen ihre MINT- Projekte und Ausbildungsprogramme vorgestellt. So präsentierte die EnergieAgentur.NRW den Schülerwettbewerb FuelCellBox, bei dem es unter anderem um den Bau von Lokomotiven, die mit Brennstoffzellen statt Diesel fahren geht. Die teilnehmenden Lehrkräfte konnten sich bei einer Probefahrt mit einem richtigen Brennstoffzellenauto selbst vom Realisierungsgrad dieser Zukunftstechnologie überzeugen.

Der diesjährige Robotik-Wettbewerb war der Haupt-Live Act des MINT-Forums. Der Wettbewerb veranschaulichte den Unternehmen, mit wieviel Begeisterung sich Jugendliche an MINT-Projekten beteiligen. Stadträtin Annette Berg aus Gelsenkirchen verlieh den Preis für das Gewinnerteam.

Zum gemeinsamen Austausch organisierte das zdi-Netzwerk eine spontane Kontaktbörse.

Gelungenes Format zur Unternehmensansprache

Das zdi-Netzwerk Gelsenkirchen organisierte das MINT-Forum zum fünften Mal. Hildegard Boissereé-Frühbuss vom zdi-Netzwerk Gelsenkirchen möchte dieses Format auf jeden Fall wiederholen: „Der Mix aus Projektpräsentation an den Ständen und dem Live-Act Robotik-Wettbewerb hat dafür gesorgt, dass der Austausch zum Thema Nachwuchskräfte lebendig und praxisnah blieb. Die Stimmung war ausgezeichnet, alle Unternehmensvertreter und Bildungspartner empfanden die Veranstaltung als ausgesprochene Bereicherung.“ Boisserée-Frühbuss ist damit ihrem Ziel, mehr Unternehmen in die zdi-Aktivitäten in Gelsenkirchen einzubinden, näher gekommen.

Weitere Informationen

14. Juni, 2017 | 15:29
cm/zenit
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation