Startseite » Aktuelles » Partner sind das A und O ─ zdi-Partnertreffen in Leverkusen und im Rhein-Kreis Neuss

Partner sind das A und O ─ zdi-Partnertreffen in Leverkusen und im Rhein-Kreis Neuss

Lebendige Technik: Frank Obermeier (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Leverkusen), Michael Wilde (zdi-Netzwerk cLEVer und Leiter Kommunales Bildungsbüro Leverkusen), Ernst Grigat (Leiter Chempark) und Uwe Richrath (Oberbürgermeister Leverkusen, v.l.n.r.) bestaunen mit Markus Hauschild von der Berufsschule Opladen den Button-Roboter bei der Arbeit. Foto: Currenta

Lebendige Technik: Frank Obermeier (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Leverkusen), Michael Wilde (zdi-Netzwerk cLEVer und Leiter Kommunales Bildungsbüro Leverkusen), Ernst Grigat (Leiter Chempark) und Uwe Richrath (Oberbürgermeister Leverkusen, v.l.n.r.) bestaunen mit Markus Hauschild von der Berufsschule Opladen den Button-Roboter bei der Arbeit. Foto: Currenta

Das zdi-Netzwerk cLEVer Bildungsregion Rhein-Wupper in Leverkusen und das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss haben Schülerinnen und Schüler sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung jeweils zum zdi-Partnertreffen eingeladen. Beide Veranstaltungen waren ein voller Erfolg.

Im Rhein-Kreis Neuss tauschten sich über 30 Engagierte aus der Region unter dem Motto “MINTmachen” über die bisherigen Erfolge des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss aus und zogen Bilanz. Diese kann sich durchaus sehen lassen: Im vergangenen Jahr wurden 62 Kurse durchgeführt, an denen insgesamt 873 Schülerinnen und Schüler teilnahmen. Auch der vom zdi-Netzwerk veranstaltete lokale Roboterwettbewerb fand großen Anklang, es nahmen 15 Schulteams aus der Region daran teil.

Was haben wir 2016 erreicht? ─ Und was haben wir 2017 noch alles vor?

Neben dem Rückblick durfte aber ein motivierter Ausblick auf 2017 nicht fehlen. Neu im Kursprogramm des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss sind zum Beispiel die Kurse “Live Tracking – Deinem Paket auf der Spur” und “Live coding – Musik programmieren mit Sonic Pi”. Auf dem Partnertreffen waren sich die Anwesenden einig: Wir wollen noch mehr Schülerinnen und Schüler für MINT begeistern! ─ ohne starke Partner geht das nicht.

Robert Abts, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Kreis Neuss, freute sich deshalb über die bisherige Unterstützung einer Vielzahl von  zdi-Partnern und verriet, in welche Richtung sich das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss zukünftig orientiert: “Bisher konnten wir 21 Unternehmen, 7 Hochschulen und 21 Schulen als aktive Partner von einer Beteiligung überzeugen. Unser zdi-Netzwerk lebt von kreativen Ideen und Maßnahmen, die gemeinsam mit unseren Partnern entwickelt und durchgeführt werden. Nur mit ihrer Hilfe ist es möglich, unser Angebotsportfolio um innovative Kurse unter anderem in den Bereichen Medizintechnik, Erneuerbare Energien und Digitalisierung auszuweiten.”

MINT ─ das bedeutet lebendige Technik & Wissenschaft

Lebendige Wissenschaft auf der Bühne im Chempark: die Physikanten. Foto: Currenta

Lebendige Wissenschaft auf der Bühne im Chempark: die Physikanten. Foto: Currenta

Auch in Leverkusen standen die Zeichen ganz klar auf Zukunft ─ mit MINT, mit naturwissenschaftlich-technisch begeisterten Schülerinnen und Schülern sowie zahlreichen Gästen aus Industrie, Handel, Handwerk und Wissenschaft. Auf dem Partnertreffen des zdi-Netzwerks cLEVer Bildungsregion Rhein-Wupper lobte man das Engagement aller Beteiligten in den anderthalb Jahren seit dem letzten zdi-Partnertreffen: rund 600 junge MINT-Begeisterte haben die Angebote des Netzwerks in Anspruch genommen. Für fröhliche Stimmung auf der Veranstaltung sorgten ebenso einige Schülerinnen und Schüler musikalisch mit ihren d-drums, Holztrommeln oder auch Cajons, die sie in einem zdi-Kurs selbst gebaut hatten. Das Science-Codedy-Duo “Physikanten” brachte außerdem eine Mischung aus Witz und Wissenschaft auf die Bühne. Beide Show-Darbietungen zeigten: MINT ist lebendig, zukunftsweisend und hinterlässt bei allen Generationen bleibenden Eindruck. Wer sich davon noch einmal selbst überzeugen möchte, hat auf der Facebook-Seite des CHEMPARK Leverkusen die Gelegenheit, sich ein Video zur Veranstaltung anzuschauen.

28. März, 2017 | 10:22
Autor: zdi/cgl
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation