Startseite » Aktionen » Praxistag Perspektive Technik in Unna

Praxistag Perspektive Technik in Unna

Ob fliegende Gummibärchen, explodierende Chips-Dosen oder Drohnen, die durch Klassenräume schweben: Im Rahmen des diesjährigen Praxistages Perspektive Technik am Freitag, 24. November 2017 warten 58 MINT-Workshops auf die Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Unna.

Julian Pflichtenhöfer, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG), der den Tag federführend organisiert, übergab jetzt symbolisch das erste Infopaket an die Klasse 9c der Werner-von-Siemens-Gesamtschule. „27 Unternehmen, Hochschulen und Berufskollegs aus der Region werden sich am Praxistag mit verschiedenen Angeboten für Schülerinnen und Schüler ab der Sekundarstufe 1 im Naturwissenschaftlich-Technischen Zentrum des Hellweg Berufskollegs Unna präsentieren”, sagte Julian Pflichtenhöfer. „Ziel der Veranstaltung ist es, Jugendliche mit Unternehmen und Hochschulen zusammenzubringen und für MINT-Berufe zu begeistern”.

Die Broschüren samt Programm des Praxistages werden nun an alle weiterführenden Schulen im Kreis Unna verschickt und stehen ab sofort auf dem Portal des zdi-Netzwerks zum Download zur Verfügung. Eine Online-Anmeldung ist ab dem 16. Oktober möglich. Am 10. Oktober findet um 15:00 Uhr zudem eine Informationsveranstaltung zum Praxistag für Lehrerinnen und Lehrer im zdi-Schülerlabor des Naturwissenschaftlich-Technische Zentrum des Hellweg Berufskollegs Unna statt.

Zum Hintergrund: Der Praxistag Perspektive Technik wird regelmäßig von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) organisiert und ist abwechselnd in Werne und der Kreisstadt Unna zu Gast. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den dort ansässigen technisch orientierten Berufskollegs statt. Der Praxistag Perspektive Technik ist eines von verschiedenen Angeboten des bei der WFG angesiedelten zdi-Netzwerkes Perspektive Technik. Ziel des Tages, der in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet, ist es einerseits, zur Nachwuchsförderung und Berufsorientierung für technikorientierte Branchen beizutragen und andererseits den Fachkräftebedarf in der Region zu sichern. Mit neuem Konzept ist der Praxistag Perspektive Technik Teil des Projektes „Wissen schafft Erfolg”, dessen Ziel es unter anderem ist, Bindungsstrategien für qualifizierte Nachwuchskräfte zu entwickeln, um dem drohenden Fachkräftemangel in der Region entgegenzuwirken.

22. September, 2017 | 14:43
cm/zenit
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation