Startseite » Aktuelles » Sternwarte Bochum als zdi-Schülerlabor zertifiziert

Sternwarte Bochum als zdi-Schülerlabor zertifiziert

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat die Sternwarte Bochum feierlich als zdi-Schülerlabor ausgezeichnet. Bei der Übergabe der offiziellen Urkunde betonte sie: “Wer sich den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern nähern will, kann dies wunderbar in einem außerschulischen Lernort tun.”

Nun ist die Sternwarte Bochum offiziell zdi-Schülerlabor: Dietmar Spohn von den Stadtwerken, Ministerin Svenja Schulze, Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Sternwarte-Leiter Thilo Elsner (v.l.)

Nun ist die Sternwarte Bochum offiziell zdi-Schülerlabor: Dietmar Spohn von den Stadtwerken, Ministerin Svenja Schulze, Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Sternwarte-Leiter Thilo Elsner (v.l.)

Bereits seit 1946 engagiert sich die Sternwarte Bochum auf vielfältige Art und Weise dafür, großen und kleinen Forschern neben Astronomie auch Naturwissenschaft und Technik nahezubringen. Die Angebote ermutigen die Besucherinnen und Besucher außerdem dazu, sich mit zivilgesellschaftlichen Herausforderungen zu beschäftigen. Beispielsweise gibt es Workshops zu Klimaforschung, Himmels- und Teleskopkunde ebenso wie Vorträge zur Erforschung einzelner Planeten oder Kurse, in denen Kinder und Jugendliche selbst ein kleines Solarauto bauen können.

“Frieda” bietet Wissenschaft zum Anfassen für die Kleinsten

Gemeinsam mit der AWO Ruhr-Mitte und der Stiftung Haus der kleinen Forscher, die frühkindliche Bildung in Naturwissenschaft und Technik fördert, organisiert die Sternwarte Bochum außerdem das mobile Experimentierangebot “Frieda”. Der umgerüstete Feuerwehrwagen ist nicht nur ein Spiel- und Lernraum für Flüchtlingskinder, sondern auch ein rollendes Labor, in dem die Kinder allerlei Naturphänomene selbst erforschen können. Das Angebot bringt Kinder unterschiedlicher Nationalitäten zusammen und baut Sprachbarrieren ab.

Auszeichnung für abwechslungsreichen Einsatz

Mit ihrem vielfältigen Engagement im MINT-Bereich ist die Sternwarte Bochum ein bereichernder Zuwachs zu den bereits rund 50 bestehenden zdi-Schülerlaboren in NRW. Die von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze überreichte Urkunde bescheinigt der Sternwarte, dass sie die Qualitätskriterien eines zdi-Schülerlabors erfüllt. “Anfassen, experimentieren und probieren können Jugendliche in den zdi-Schülerlaboren. So beantworten sie spielerisch auch komplexe und theoretische Fragen aus Naturwissenschaften und Technik”, erklärte die Ministerin abschließend.

Weitere Fotos gibt es im Pressebereich.

2. Mai, 2016 | 16:39
Autor: zdi/cgl
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation