Startseite » Kooperationen » Strom vom Schuldach – Schüler bauen Windkraftanlage für MINT-Labor

Strom vom Schuldach – Schüler bauen Windkraftanlage für MINT-Labor

Mit dem selbstgebauten Windrotor Strom für das schuleigene MINT-Labor produzieren – das ist durch ein Schulprojekt in der Realschule Lemgo möglich geworden. 12 Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe entwickelten und bauten in Kooperation mit Unternehmen aus der Region eine Windkraftanlage.

Windrad_Lemgo_Installation

Schüler befestigen ihren selbstgebauten Windrotor auf dem Schuldach. Der gewonnene Strom wird in das schuleigene MINT-Labor geleitet.

Die Schüler setzten sich zunächst mit Erneuerbaren Energien auseinander und erhielten vertiefte Einblicken in die Energieerzeugung mittels Windkraft. Parallel informierten sich die Schüler über Studien- und Berufsfelder in diesem Bereich. Selbstständig mussten sich die Schüler für eine geeignete Bauart der Windkraftanlage entscheiden. Zu den Aufgaben gehörten auch die Materialbeschaffung und die Erarbeitung eines Zeitplans.

Mit den fertigen Plänen ging es in den Betrieb. Zusammen mit den Auszubildenden fertigten die Schüler die Einzelteile des Windrotors an. Sie arbeiteten mit unterschiedlichen Materialien und bohrten und feilten fachmännisch. Für die sichere Befestigung des fast 40 kg schweren Rotors auf dem Flachdach der Schule, wurde ein spezielles Gerüst gefertigt, auf dem die Schüler die Windkraftanlage installierten. Von da aus wird nun die Energie des Windrades direkt ins schuleigene MINT-Labor geleitet. Die Schüler hoffen, dass ab jetzt stürmische Zeiten auf sie zukommen, damit ihr Windrad einen starken Ertrag zur Energieversorgung ihres Schülerlabors leisten kann.

 

Veranstaltungsort:
Lüttfeld-Berufskolleg
Lüttfeld 1
32657 Lemgo

Dauer: 40 Zeitstunden
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 – 12 aller Schulformen

 

Bei Fragen:
Carsten Kießler (zdi-Zentrum Lippe.MINT)
Tel.: (+49) 52 61 – 288 95 67
Fax: (+49) 52 61 – 287 95 48
Email: kiessler@lippe-bildung.de Internet: http://www.lippe-mint.de

 

29. August, 2016 | 17:15
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation