Startseite » Aktionen » Der VBW-Technikkoffer – Werkzeugsätze für Bochumer Grundschulen

Der VBW-Technikkoffer – Werkzeugsätze für Bochumer Grundschulen

VBW Technikkoffer_Bochum

20 Mädchen und Jungen haben gesägt, gefräst und Gewinde geschnitten. Und anschließend ihr kleines Modellauto selbst zusammengeschraubt. Natürlich mussten die richtigen Schrauben und weiteren Einzelteile zunächst zusammengesucht werden.
Zweieinhalb Stunden ganz konzentrierte Arbeit – das ist sicher für Viertklässler nicht selbstverständlich.
„Eine ganz tolle Sache, wir freuen uns auf das kommende Schuljahr!“ – Genauso begeistert wie Ihre Schützlinge verfolgten die Grundschullehrerinnen die Auftaktveranstaltung für den VBW-Technikkoffer.

VBW Technikkoffer_Bochum_2

Kreatives Bausystem für den Unterricht

Ab dem kommenden Schuljahr werden zunächst 4 Grundschulen aus Wohnquartieren der VBW unterstützt. Sie können sich nach Lehrerfortbildungen die Technikkoffer ausleihen und mit ihren Kindern im Sachunterricht oder im Ganztagsbereich interessante Dinge bauen. Natürlich wird auch jeweils entsprechendes Verbrauchsmaterial von der VBW bereitgestellt.
Wie z.B. für den Strandbuggy, den jeweils 5 Schülerinnen und Schüler der vier Grundschulen gebaut haben – mit viel Spaß.
Den hatten auch die Lehrkräfte – und sind gespannt darauf, im nächsten Schuljahr die Arbeit mit dem Werkzeugsystem von UMT® in ihren eigenen Schulen fortzusetzen.

VBW Technikkoffer_Bochum_3

 

Gesellschaftliche Verantwortung

Mit diesem Projekt stellt sich die VBW Bauen und Wohnen GmbH ihrer Verantwortung, den Menschen, vor allem den Kindern und Jugendlichen in ihren Wohnquartieren Chancen zu eröffnen. Die Beteiligung des zdi-Netzwerks IST.Bochum.NRW macht es möglich, dass diese Zielgruppe unter dem Motto „Spielen auf hohem Niveau“ für naturwissenschaftlich-technische Berufe schon frühzeitig interessiert und begeistert wird. Mit dieser Unterstützung leistet die VBW auch einen großen Beitrag zur Interessenentwicklung für technische Berufe und zur Fachkräftesicherung in der Region.

Die Beschaffung dieses kindergerechten aber professionellen Werkzeugsystems ist der zweite Schritt der Kooperation, die am 21.02.2015 in einer Kooperationsvereinbarung bereits besiegelt wurde.

Für die Zukunft sind weitere Maßnahmen geplant, wie z.B. ein LEGO-Tag für Großeltern und Enkel in den Seniorenwohnanlagen der VBW.

 

zdi-Netzwerk IST.Bochum

 

15. Juni, 2015 | 08:33
zenit/cm
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation