Startseite » SMIMS

SMIMS

Schülerakademie Mathematik und Informatik Münster für Talente aus NRW

Seit dem Jahr 2001 findet in Münster alljährlich nach den Sommerferien die Schülerakademie Mathematik und Informatik Münster – kurz SMIMS – statt. Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW, die hervorragend in den Fächern Mathe und Informatik sind, können sich um eine Teilnahme bewerben. Sie werden dann eingeladen, um eine Woche lang zusammen an Mathe- und Informatik-Projekten zu arbeiten und dabei Themen kennenzulernen, die im normalen Schulalltag nicht vertieft werden können. Organisiert wird die SMIMS von der Bezirksregierung Münster im Auftrag des Schulministeriums NRW.

Die zdi-Geschäftsstelle beteiligt sich seit 2013 an der Organisation und der Finanzierung der SMIMS. Um die Berufs- und Studienorientierung, die bei zdi eine wichtige Rolle spielt, ebenfalls bei der SMIMS einzubringen, werden zwei Programmpunkte angeboten: das Speed-Dating mit Unternehmen und die Vorstellung von Hochschulen.

Die Jugendlichen werden für die Woche vom Schulunterricht befreit, um gemeinsam im Aasee-Gästehaus in Münster zu leben und zu arbeiten. Insgesamt können bis zu 110 Schülerinnen und Schüler an der SMIMS teilnehmen. Sie erhalten Gelegenheit, außerhalb des Unterrichts gemeinsam den eigenen Neigungen und Fähigkeiten nachzugehen und dabei den Horizont der bisherigen Erfahrungen zu erweitern. Sie können ihre fachlichen Fähigkeiten und ihre Kreativität an anspruchsvollen Fragen erproben und weiterentwickeln. Durch die Begegnung mit unterschiedlichen Gebieten der Mathematik und Informatik und die Arbeit mit Gleichgesinnten gewinnen sie neue Perspektiven für die eigene private und berufliche Entwicklung.

 

Jugendliche treffen Unternehmen

Um den Jugendlichen einen tieferen Einblick in Ausbildungen und Berufe zu gewähren, wird in Kooperation mit zdi ein Treffen mit Unternehmen organisiert, die hochbegabte Talente aus den Bereichen Mathematik und Informatik fördern und fordern. Einen Nachmittag lang haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, insgesamt fünf Firmen näher kennenzulernen. Für etwa die Hälfte der Jugendlichen bietet sich sogar die Chance, sich bei einem kurzen Vorstellunggespräch (Speed-Dating) einem der Unternehmen zu präsentieren. Die Vertreter der Firmen geben hinterher ein Feedback zu dieser Bewerbung.

 

Hochschulen kennenlernen

Da sich viele der Jugendlichen auch für ein Studium interessieren, werden sich in der Woche ebenfalls einige Universitäten und Fachhochschulen aus Nordrhein-Westfalen vorstellen. Auf einem Markt der Möglichkeiten erklären Vertreter der Lehrstühle Mathematik und Informatik, aber auch die Allgemeine Studienberatung, wie das Studium strukturiert ist und welche Studiengänge der jeweilige Lehrstuhl anbietet. Auch hier haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich ausführlich zu informieren.

 

Interessierte Unternehmen und Hochschulen können sich gerne an uns wenden.

 

Weitere Informationen zur SMIMS finden Sie unter www.smims.nrw.de.

Eine detaillierte Beschreibung des Treffens zwischen Unternehmen und Jugendlichen finden Sie in folgenden pdf-Datein:

 

Rückblick 2016

Im Jahr 2016 fand die Schülerakademie vom 5. bis 9. September statt. Folgende Unternehmen ließen sich für das Speed-Dating gewinnen: das Medienunternehmen Bertelsmann, der Finanzdienstleister Finanz Informatik, die Unternehmensberatung ZEB, das Elektrotechnik-Unternehmen Phoenix Contact, das Beratungsunternehmen !HEPP Unternehmensimpulse und das IT-Haus adesso. Beim Markt der Möglichkeiten präsentieren sich folgende Hochschulen: TU Dortmund, WWU Münster, RWTH Aachen (MATSE-Ausbildung), Universität Paderborn, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Hochschule Ruhr-West, Hochschule Hamm-Lippstadt und die Fachhochschule Münster.

Rückblick 2015

In diesem Jahr fand die Schülerakademie vom 24. bis 28. August statt. Folgende Unternehmen ließen für das Speed-Dating gewinnen: das Medienunternehmen Bertelsmann, die Unternehmensberatung ZEB, das Elektrotechnik-Unternehmen Phoenix Contact, das Beratungsunternehmen !HEPP Unternehmensimpulse und das IT-Haus adesso. Beim Markt der Möglichkeiten präsentieren sich folgende Hochschulen: TU Dortmund, WWU Münster, RWTH Aachen (MATSE-Ausbildung), Universität Paderborn, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Hochschule Ruhr-West, Hochschule Hamm-Lippstadt, Hochschule Niederrhein und Hochschule Bochum.

Rückblick 2014

In diesem Jahr fand die Schülerakademie vom 1. bis 5. September statt. Folgende Unternehmen ließen für das Speed-Dating gewinnen: das Medienunternehmen Bertelsmann, die Unternehmensberatung ZEB, das Elektrotechnik-Unternehmen Phoenix Contact, der IT- und Kommunikationsdienstleister Materna. Beim Markt der Möglichkeiten präsentieren sich folgende Hochschulen: TU Dortmund, WWU Münster, RWTH Aachen, Universität Paderborn, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Hochschule Ruhr-West, Hochschule Hamm-Lippstadt, Fachhochschule Münster.

Rückblick 2013

In diesem Jahr fand die Schülerakademie vom 23. bis 27. September 2013 statt. Folgende Unternehmen ließen für das Speed-Dating gewinnen: das Medienunternehmen Bertelsmann, der Bankendienstleister GAD, der Finanzdienstleister ZEB, das Elektrotechnik-Unternehmen Phoenix Contact und der Entwicklungsdienstleister IMST. Vorgestellt mit Einzelvorträgen haben sich zudem die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, die Technische Universität Dortmund, die RWTH Aachen und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation