Startseite » zdi-Roboterwettbewerb 2017

zdi-Roboterwettbewerb 2017

Es ist wieder soweit!
Zum 12. Mal organisiert zdi für Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW einen Roboterwettbewerb.

 

Anmeldung

Anmeldung:  ab 5. Mai 2017
Anmeldeschluss:  17. Mai 2017

 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen in NRW. Es gibt zwei Alterskategorien: Teams Grundschulen und Teams weiterführende Schulen (Sek. I, bei G8 inkl. Jgst. 10). Im Wettbewerb treten jeweils nur die eigenen Altersklassen gegeneinander an. Die Teams können sich zum Robot-Game* und/oder zur Robot-Performance** (vorrangig Mädchenteams) anmelden.  Für 170 Teams sind Startplätze vorgesehen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Organisation der Regionalwettbewerbe wird zum Teil von zdi-Netzwerken übernommen. Diese Netzwerke haben die Möglichkeit, für Partnerschulen aus ihrer Region Startplätze zu belegen. In den folgenden Städten übernehmen zdi-Zentren die Organisation eines regionalen zdi-Roboterwettbewerbs: Aachen, Bochum, Borken/Ahaus, Duisburg, Gummersbach, Kamp-Lintfort, Marl, Meschede, Mülheim/Bottrop und Paderborn. Dennoch gibt es weitere freie Plätze für Schulen aus NRW.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen stehen zum Download bereit.

 

Thema: Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität

Was bedeutet Mobilität für die Schülerinnen und Schüler von heute? Inwiefern sind sie auf eine funktionierende Infrastruktur angewiesen und welchen Herausforderungen müssen sie sich in Zukunft stellen? Die Aufgaben des zdi-Roboterwettbewerbs 2017 werden um diese Fragestellung aufgebaut.
Bereits junge Menschen sind auf funktionierende Mobilitätskonzepte angewiesen und ganz selbstverständlich greifen sie im Alltag darauf zurück. Sie nutzen verschiedene Verkehrsmittel auf dem Weg zur Schule oder zum Sportverein. Einen besonderen Stellenwert nimmt die virtuelle Mobilität ein: beim Gebrauch des Mobiltelefons oder für die Kommunikation in sozialen Netzwerken.
Doch wie schaffen wir es in Zukunft, die Vorteile einer flexiblen und weiter wachsenden Mobilität trotz Klimawandel und Ressourcenverknappung aufrecht zu erhalten?

 

Standorte und Termine

Bis es am 16. Dezember 2017 zum Finale in Mülheim kommt, werden in 15 verschiedenen Orten in NRW die Regionalwettbewerbe ausgetragen.

Robot-Game

Wuppertal:            28.09.2017
Marl:                     13.10.2017
Bochum:               17.10.2017
Mülheim / BOT:     08.11.2017
Aachen:                10.11.2017
Duisburg:              13.11.2017
Steinfurt:               17.11.2017
Borken / AH:         22.11.2017
Meschede:            24.11.2017
Paderborn:            29.11.2017
Bielefeld :              30.11.2017

Robot Performance

Münster:               05.10.2017
Gummersbach:     27.11.2017
Kamp-Lintfort:       06.12.2017
Dortmund:             08.12.2017

Geografischer Überblick

 

*  Beim Robot-Game absolvieren die Teams mit selbstgebauten und selbstprogrammierten LEGO Mindstorms®-Robotern in einer bestimmten Zeit einen Parcours auf einem Spielfeld mit vorgegebenen Aufgaben. Das Spielfeld und die Aufbauten werden gestellt.

** Bei der Robot-Performance (überwiegend reine Mädchenteams) entwickeln die Teams eine eigene Choreographie und Geschichte, die das diesjährige Wettbewerbsthema behandelt. Die Teams gestalten für ihren Auftritt eine Kulisse und programmieren für ihre Roboter eine Performance, die mit Musik unterlegt ist. Darüber hinaus stellen sie kurz die Entstehung ihrer Aufführung vor.

 

   in Koooperation mit TECHNIK BEGEISTERT e.V.

 

 

Impressionen Roboterwettbewerb 2016

 
Video Roboterwettbewerb auf Youtube
Fotos vom zdi-Roboterwettbewerb 2016

zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation