Startseite » Aktuelles » zdi-Netzwerk MINT Herne (in Gründung)

zdi-Netzwerk MINT Herne (in Gründung)

Im August 2015 startete in Herne die dreijährige Aufbauphase für ein eigenes zdi-Netzwerk MINT Herne mit Sitz im IGZ Innovationszentrum. Durch die neue Koordinierungsstelle können die gesamten MINT-Bestrebungen der Stadt gebündelt werden. Hierdurch wird die Struktur der bereits vorhandenen Aktivitäten in der MINT Bildungskette – bestehend beispielsweise aus dem Netzwerk Haus der kleinen Forscher für Kitas, den Experimentier-Klassenkisten in den Herner Grundschulen und dem RobertaZentrum im Haranni Gymnasium – optimiert und ausgebaut.

 

Partner zdi-Netzwerk Herne

(von links nach rechts) Dirk W. Erlhöfer, Stiftungsrat und Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen MINT-Stifung Ruhr/Vest, Ekkehard Hostert, Netzwerkleiter zdi-Netzwerk MINT Herne (i.Gr.), Dirk Plötzke, Vorstand Bildungs- und Erziehungsstiftung der Herner Sparkasse Andreas Schmidt, Transportation Manager, Division Herne, UPS Deutschland INC. & Co. OHG Antje Kurz-Möller, Corporate Communications Managerin, VULKAN Kupplungs- und Getriebebau Bernhard Hackforth GmbH & Co. KG Dr. Joachim Grollmann, Vorstand PRO|transfer e.V. Foto: WFG Herne

Neben technischen Projekten werden zielgerichtet die Schwerpunkte Informatik und Biologie/Biotechnologie ausgebaut. Praktische Workshops bei und mit Herner Unternehmen und die Einbindung außerschulischer Bildungs- und Lernorte im Mittleren Ruhrgebiet stellen Praxisnähe sicher und fördern das nachhaltige Interesse an MINT. In der Kita anzufangen und kontinuierlich bis zur Berufswahl zu begleiten ist ausdrückliches Ziel der Netzwerkaktivitäten.

Die Koordinierungsstelle ist in Trägerschaft der MINT Bildung Ruhr-Vest gGmbH, unter deren Dach auch die zdi-Netzwerke in Bochum und Marl/Recklinghausen geführt werden.
Die Finanzierung der Aufbauphase der neuen Einrichtung wurde durch Fördergelder des Landes NRW sowie durch Sponsorenbeiträge des Vereins PRO|transfer, der MINT-Stiftung, der Bildungs- und Erziehungsstiftung der Herner Sparkasse und der beiden Unternehmenspartner UPS und VULKAN möglich. Die WFG Herne stellt die Räumlichkeiten inklusive Infrastruktur zur Verfügung.

Statements Sponsoren:

VULKAN Kupplungs- und Getriebebau Bernhard Hackforth GmbH & Co. KG
„Das Familienunternehmen VULKAN ist mit seinen 20 Tochterunternehmen auf allen Kontinenten der Welt vertreten. Trotz dieser Internationalisierung bekennt sich das Traditionsunternehmen bewusst zum Standort Herne, denn hier ist und bleibt das Zentrum der VULKAN-Welt. Aus diesem Grund ist es VULKAN wichtig, Nachwuchsförderung zu betreiben und das Interesse und die Begeisterung für technische Zusammenhänge bereits in der Schule zu wecken. Das Herner zdi-Netzwerks ist insofern ein idealer Partner, den VULKAN gern ideell und monetär unterstützt.“
Dr.-Ing. Andreas Boehme, Geschäftsführer

UPS Deutschland INC. & Co. OHG
„UPS bietet eine Infrastruktur, die es Unternehmen ermöglicht, weltweit Handel zu treiben. Diese Infrastruktur erfordert qualifizierte Mitarbeiter aus unterschiedlichen technischen Bereichen. In Herne betreibt UPS eine seiner größten Niederlassungen und unterstützt Unternehmen in der Region durch globale Logistiklösungen. Die Maßnahmen des zdi-Netzwerkes entlang der gesamten Bildungskette, vom Kindergarten bis zum Übergang in ein Studium und in den Beruf, helfen nicht nur UPS, den qualifizierten Nachwuchs für morgen zu sichern, sie helfen auch dabei, die Region nachhaltig wirtschaftlich zu fördern.“
Andreas Schmidt, Transportation Manager, Division Herne

MINT-Stiftung Ruhr/Vest
“Mit den zdi-Zentren MINT.REgio in Marl, IST.Bochum und den zdi-Netzwerken in Gladbeck und im Ennepe-Ruhr-Kreis sowie vielen weiteren schulischen Projekten engagieren wir uns besonders stark in der Förderung der MINT-Fächer. Mit der Unterstützung des zdi in Herne ist uns nun ein ‘Lückenschluss’ in der Region Mittleres Ruhrgebiet gelungen. Die MINT-Fächer sind – das zeigt nicht zuletzt das dichte zdi-Netzwerk in NRW – weiter auf dem Vormarsch. Dabei möchten auch wir unseren Beitrag leisten.“
Dirk W. Erlhöfer, Stiftungsrat und Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen

Bildungs- und Erziehungsstiftung der Herner Sparkasse
„Die Förderung des Herner zdi-Netzwerks ist eine konsequente Fortsetzung unserer Arbeit im schulischen Bereich bezüglich MINT. Stiftung und Herner Sparkasse begrüßen diese Initiative ausdrücklich.“
Dirk Plötzke, Vorstand Bildungs- und Erziehungsstiftung der Herner Sparkasse

PRO|transfer e.V.
„Unser Verein unterstützt vielversprechende Projeke, die Themen aus Wissenschaft und Bildung für Unternehmen aufbereitet. Besonders im naturwissenschaftlich-technischen Bereich werden wir in Zukunft fähigen Nachwuchs benötigen. Vom zdi-Netzwerk MINT Herne versprechen wir uns in Herne einen zunehmenden Austausch zwischen Schule und Unternehmen in der nächsten Zeit. Unsere Gesellschaft braucht solche Maßnahmen, um die Zukunftsaufgaben meistern zu können. Hierfür gilt es, Talente zu entdecken und zu fördern.“
Lutz Schewe, Vorstandsvorsitzender PRO|transfer e.V.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH
Für die Wirtschaftsförderung steht das Projekt ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung und der langfristigen Fachkräftesicherung. Für die 3-jährige Aufbauphase stellen wir daher gerne die Räumlichkeiten und die gesamte Infrastruktur im IGZ Innovationszentrum zur Verfügung.“
Dr. Joachim Grollmann, Geschäftsführer WFG Herne mbH

Kontakt: Ekkehard Hostert , Netzwerkleiter, fon: 02323. 3 99 22 69.

9. November, 2015 | 15:02
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation