Startseite » Aktionen » zdi aus der Vogelperspektive – Jugendliche erforschen das Fliegen

zdi aus der Vogelperspektive – Jugendliche erforschen das Fliegen

Abwechslungsreiches Sommerferiencamp

Vier Tage lang bekamen zwölf Jugendliche im Sommerferiencamp des zdi Zentrums MINT-Netzwerk Essen einen vertiefenden Einblick in die Berufe der Luftfahrttechnik. In einer Mischung aus praktischen Aufgaben, kurzen Fachvorträgen und Exkursionen erhielten sie Einblicke in die Herausforderungen dieses Berufsfelds. Zum Abschluss präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Ergebnisse und Erfahrungen in einem Kurzfilm.

Der Schwerpunkt für die Schülerinnen und Schüler der Klassen acht bis elf bestand im Bau einer ferngesteuerten Drohne, die am Ende videounterstützte Aufzeichnungsflüge produzieren kann. Lena, das einzige Mädchen der Gruppe, war begeistert: „Ich fühle mich ziemlich wohl und mag vor allem das Basteln an den Drohnen.“ Sie möchte später gerne Pilotin werden und wollte mit diesem Kurs weitere Facetten der Luftfahrt kennenlernen.

Als besonders aufregend empfanden die Jugendlichen den Besuch des Flughafens, wo sie die Flieger im Hangar sahen, den Simulator eines Airbus steuerten oder die Notfallrutsche eins Flugzeugs ausprobieren konnten. In den sechs verschiedenen Kurzfilmen, die die Schülerinnen und Schüler am Ende des Camps präsentierten, wurde in wiederkehrenden Motiven deutlich, wie beeindruckend der Drohnenbau und der Besuch des Flughafens für sie war.

Sommerferiencamp2016_Essen

Teilnehmer “zdi hebt ab – Alles rund ums Fliegen” 2016

Erfolgreiches Kurskonzept

Zum 5. Mal organisierte das zdi Zentrum in Essen das Feriencamp „zdi hebt ab“.  In Zusammenarbeit mit dem KCQ KompetenzCentrum für industrielle Entwicklung & Qualifikation an der FOM Hochschule in Essen hat das Zentrum die Möglichkeit, einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Kurs anzubieten. Der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr.-Ing. Jochen Remmel umreißt die Zielsetzung des Camps wie folgt: „Wir wollen die Schülerinnen und Schüler für MINT-Themen begeistern und ihnen einen Überblick über mögliche Berufe oder Studiengänge in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik vermitteln“.
Für das Jahr 2017 ist das Feriencamp fest eingeplant.

Kontakt:

zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen
Anja Krumme
Tel.: 0201/81004-178
Internet http://www.mint-netzwerk-essen.de/

11. August, 2016 | 10:04
zdi
zdi | Zukunft durch Innovation

zdi | Zukunft durch Innovation