zdi-Heldinnen-Angebot im Oktober

Der Oktober steckt voller Heldinnen. Viele zdi-Netzwerke bieten Angebote rund um MINT, die sich vorrangig – aber nicht immer ausschließlich – an Mädchen und junge Frauen richten. Lust bekommen, dabei zu sein? In manchen Kursen sind noch Plätze frei.

 

 

Städteregion Aachen und Kreise Düren und Euskirchen

MINT4Girls Technikcamp
Termin: 14. bis 18. Oktober 2019

In den Herbstferien öffnet die Fachhochschule Aachen ihre Türen und ermöglicht Schülerinnen Einblicke in verschiedene Fachbereiche und Labore. Beim “MINT4Girls-Camp” können Mädchen aus Klassen von ANTalive-Mitgliedsschulen Technik selber ausprobieren und Projekte durchzuführen. Als absolutes Highlight besucht die Gruppe dieses Jahr den A-320 Flugsimulator „AIXplane“ auf dem Flugplatz Merzbrück.
Die Mädchen sind in dieser Zeit in der Jugendherberge Aachen untergebracht.

Weitere Informationen

Zielgruppe: Schülerinnen 9. und 10. Klasse

Ort: Fachhochschule Aachen und Jugendherberge in Aachen

Kontakt: ANTalive e.V., Krebsstraße 89, 52080 Aachen, 0241 – 997 444 22 (Telefon), E-Mail: info@antalive.de

 

 

Bochum

Schülerinnen-Projektwoche „In unbekannte Welten schauen – Physik erleben“
Termin: 14. bis 18. Oktober 2019

Bei dieser Projektwoche forschen Schülerinnen in drei Projekten zu spannenden Fragen der Physik. Und erleben dabei den Unialltag hautnah.
Was Sterne eigentlich genau sind und woraus sie bestehen wird in dem Projekt „Astronomie – woher wir wissen, was da draußen ist“ erforscht. Außerdem untersuchen die Schülerinnen, wie das Universum wirklich aussieht und ob es tatsächlich so „bunt“ ist, wie es auf Bildern dargestellt wird. Im Projekt „Die Welt der Plasmen“ erfahren die Schülerinnen, wie Plasma genutzt und erzeugt wird.
Dazu kommt das Projekt „das Haus der Zukunft“, in dem die Schülerinnen ein eigenes Haus „baumeistern“ können um möglichst energieeffizient zu wohnen.

Online-Anmeldung

Zielgruppe: Mädchen Klasse 8 bis 10

Ort: Ruhr-Universität Bochum, Alfried Krupp-Schülerlabor

Kontakt: Frau Dr. Marina Prenzel; Tel.: 0234-32- 23688 (Telefon), E-Mail: spw@physik.rub.de.

 

 

Bottrop / Oberhausen

MINT zum Anziehen – Textiler Schmuck
Termin: 16. Oktober 2019

Plane, nähe, verschalte dein eigenes, kreatives Schmuckstück. Hier gestaltest du mithilfe eines professionellen CAD-Programms Schmuckstücke und Bauteile für dein Accessoire und lernst die Grundlagen elektronischer Textilien kennen, um dein eigenes Projekt zu verwirklichen. Bist du experimentierfreudig und kreativ? Dann mach mit und melde dich an!

Zielgruppe: Schülerinnen ab Klasse 8

Ort: Hochschule Ruhr West, Campus Mülheim, Treffpunkt Foyer Gebäude 4

Kontakt: Insa Larson, Mint4U Bottrop, 0208 88254-163 (Telefon), E-Mail: mint4u@hs-ruhrwest.de

 

 

 

Köln

Praxisprojekt Piano – MINT Feriencamp zur Berufsorientierung bei CURRENTA
Termin: 21. bis 24. Oktober 2010

An vier Tagen in den Herbstferien hast du die Möglichkeit in den Ausbildungsstätten von CURRENTA im CHEMPARK Leverkusen zu lernen, wie ein 3D-Drucker funktioniert, mechanische Arbeitsweisen auszuprobieren und eine praktische Einführung in die Metall- und Elektroabeit zu bekommen. Baue mit Hilfe elektischer und metallischer Arbeitsweisen dein eigenes klingendes Piano.
Zusätzlich bekommst du allgemeine Infos zu Ausbildungsberufen und Studienmöglichkeiten in den Bereichen Elektro- und Metalltechnik sowie allgemein bei CURRENTA. Erfahre praktische Tipps für deine Bewerbungen und Bewerbungsgespräche.
Es finden stets eine fachliche Anleitung sowie eine pädagogische Betreuung durch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und das zdi-Zentrum Köln statt. Das Praxisprojekt wird bei unserem Partner „CURRENTA“ durchgeführt und ist eine Kooperation mit dem zdi-Zentrum Köln.

Zielgruppe: Schülerinnen ab Klasse 8 (min. 14 Jahre, GIRLS ONLY)

Ort: CURRENTA, Leverkusen

Kontakt: Vanessa Winkler, zdi-Zentrum Köln, 0221-990829239 (Telefon), E-Mail: zdi@bildung.koeln.de

 

Praxisprojekt Silberschmieden – Entwerfe dein eigenes Schmuckstück!
Termin: 22. bis 25. Oktober 2010

An vier Tagen in den Herbstferien hast du die Möglichkeit in den Werkstätten des Handwerkerinnenhaus Köln dein eigenes Schmuckstück aus Silber zu schmieden. Täglich von 10 – 15 Uhr musst du dafür schleifen, polieren, bürsten, mattieren und löten. Du wirst erfahren, wie viel Spaß es macht, mit deinen eigenen Händen zu arbeiten und zu sehen wie dein Werkstück sich Tag für Tag weiterentwickelt. Nach den Einführungen in das Silberschmieden und ersten Übungen, kannst du ein Schmuckstück aus Silber individuell gestalten und natürlich auch mit nach Hause nehmen. Du bekommst zudem Infos zu Ausbildungsberufen im Handwerk und geeigneten Betrieben aus der Region.
Für Getränke und Snacks wird gesorgt. Außerdem findet stets eine fachliche Anleitung sowie eine pädagogische Betreuung durch weibliche Mitarbeiterinnen und die Werkstattleitung statt.

Zielgruppe: Schülerinnen ab Klasse 7 (min. 13 Jahre, GIRLS ONLY)

Ort: Handwerkerinnenhaus Köln

Kontakt: Vanessa Winkler, zdi-Zentrum Köln, 0221-990829239 (Telefon), E-Mail: zdi@bildung.koeln.de

 

 

Try-Ing” – Ferienpraktikum zum Reinschnuppern ins duale Studium bei Ford
Termin: 14. bis 18. Oktober 2019

Das Ferienpraktikum richtet sich an Schülerinnen, die in den Berufsalltag von Ingenieurinnen und Ingenieuren bei Ford schnuppern möchten. Fünf Tagen lang bieten die Ford-Werke in Köln an, das Unternehmen und den Ingenieurberuf hautnah zu erleben. Zum Programm gehört unter anderem ein Besuch bei der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg mit Führung und Vorlesungen sowie praktischen Projekten in Kleingruppen. Die Jugendlichen lernen das duale Studium „do2technik “ kennen, das Ford in Kooperation mit der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg anbietet. Bei Ford werden die Teilnehmenden den Ingenieurinnen und Ingenieuren bei Ford über die Schulter gucken, unternehmen eine Werksbesichtigung und vieles mehr.

Zielgruppe: Schülerinnen ab Klasse 10

Ort: Ford Werke in Köln

Kontakt: Vanessa Winkler, zdi-Zentrum Köln, 0221-990829239 (Telefon), E-Mail: zdi@bildung.koeln.de

 

 

MINT-Stipendium für Schülerinnen – girls for innovation (ausgebucht!)
Termin: 05. August 2019 – 03. Juli 2020

“girls for innovation – Das Kölner MINT-Stipendium für Schülerinnen“ ist ein einjähriges individuelles Förderprogramm für maximal 20 ausgewählte Mädchen von Kölner Schulen.

Das Kölner MINT-Stipendium für Schülerinnen beinhaltet:

  • Unternehmensbesuche von Startups bis hin zu Großunternehmen in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik in Köln und dem nahen Umland
  • Teilnahme an Seminaren und Workshops (z.B. Präsentation und Rhetorik)
  • Talentcoaching (u.a. zu deinen Interessen, deinen Stärken und deiner beruflichen Zukunft)
  • Fachliche Dozenten*innen und pädagogische Begleitung
  • Die Umsetzung einer innovativen Idee in einer Projektgruppe, welche von Coaches unterstützt wird. Euer Projektergebnis kann beim Bundesumweltwettbewerb eingereicht werden
  • Die Chance ein Netzwerk im MINT Bereich aufzubauen
  • Spannende Begegnungen mit weiblichen Vorbildern im MINT-Bereich (role models)
  • Eine garantierte Teilnahme an den Ferienangeboten des zdi-Köln und weiterer Partner
  • Entwicklung individueller Bewerbungsunterlagen zum Ende des Stipendiums

Ein Teilnahmezertifikat nach Beendigung des Stipendiums

Zielgruppe: Schülerinnen Klasse 9 – 11 (GIRLS ONLY)

Ort: verschiedene Standorte in Köln & Umgebung

Kontakt: Sandra Grinblats, zdi-Zentrum Köln, 0221-990829235 (Telefon), E-Mail: sandra.grinblats@bildung.koeln.de

 

 

 

Paderborn

Herbst-Uni – MINT Schnupperstudium
Termin: 14. bis 18. Oktober 2019

In dieser Woche haben Mädchen die Möglichkeit in alle MINT-Fächer hineinzuschnuppern und unsere Universität kennenzulernen. Darüber hinaus gibt es ein tolles Rahmenprogramm mit Campus-Führung, Exkursionen, MINT-Messe, einem Workshop zur Studienorientierung und einem Round-Table-Dating, bei dem die Schülerinnen mit MINT-Fachfrauen ins Gespräch kommen können.

Online-Anmeldung abgeschlossen.

Zielgruppe: Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe

Ort: Campus der Universität Paderborn

Kontakt: Franziska Pestel, Uni Paderborn, 05251 60-3003 (Telefon), E-Mail:franziska.pestel@upb.de

 

 

 

Rhein-Kreis Neuss

Webseiten-Programmierung für Mädchen
Termin: 21. bis 25. Oktober 2019

Bei diesem Ferienangebot erstellen Mädchen eine Website mit WordPress. Neben der technischen Umsetzung erarbeiten die Mädchen redaktionelle Beiträge und arbeiten mit “Plug-ins”.
Außerdem lernen sie wie Suchmaschinen funktionieren und die Inhalte einer Webseite gestaltet werden müssen, damit diese möglichst weit oben in Suchmaschinen-Rankings auftaucht.

Zielgruppe: Mädchen ab Klasse 9

Ort: Medienzentrum Rhein-Kreis Neuss, Neuss-Holzheim

Kontakt: Frank Heidemann, zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss, 02131-928 7506 (Telefon), E-Mail: Frank.Heidemann@rhein-kreis-neuss.de

 

 

Rheinbach / Sankt Augustin

Ein Simon Says Game selberbauen
Termin: 14. Oktober bis 17. Oktober 2019

In diesem Kurs entwickelt Ihr mit Hilfe von Mikrocontroller Boards von Arduino Euer eigenen Simons Says Game. Neben elektrotechnischen Methoden wie löten, sammelt ihr Erfahrungen im Programmieren und könnt Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ganz ohne Vorwissen könnt Ihr beeindruckende Projekte erzeugen und entdecken wie viele Möglichkeiten in dieser Technologie stecken.

Zielgruppe: Schülerinnen ab Klasse 8

 

Kreatives Designen und Löten einer Digitaluhr
Termin: 22. bis 25. Oktober 2019

In diesem Kurs lötet Ihr Euch Eure eigene Digitaluhr. Neben elektrotechnischen Methoden wie löten, sammelt ihr Erfahrungen im Programmieren von Microcontrollern und könnt Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ganz ohne Vorwissen könnt Ihr beeindruckende Projekte erzeugen und entdecken wie viele Möglichkeiten in dieser Technologie stecken.

Zielgruppe: Schülerinnen Klassen 5-7

Infos und Anmeldung

Kontakt: Gesche Neusel, zdi-Schülerlabor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg / Standort Rheinbach, 02241 865 795 (Telefon), E-Mail: gesche.neusel@h-brs.de

 

Unterstützt und gefördert von: