zdi-Roboterwettbewerb

zdi-Roboterwettbewerb –  2021 als Hybrid-Wettbewerb

Aufruf zur 2. Runde

Dies sind die Termine: 28. September| 29. September | 30. September 

An diesen drei Tagen werden alle angemeldeten Teams ihre Videos über das Anmeldeportal hochladen können. Ein Schiedsrichterteam wird die Beiträge dann bewerten. Eine Siegerehrung ist ebenfalls geplant.

Alle weiteren Informationen und Downloads sind an dieser Stelle und auf der MINT-Community Plattform veröffentlicht.

Wir bitten alle Teams, sich frühzeitig im Anmeldeportal zu registrieren und die Formulare zum Datenschutz und für Bildrechte hochzuladen.

Trotz der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen organisiert zdi wieder den beliebten Roboterwettbewerb. Und in diesem Jahr mit einer Besonderheit: Ihr könnt teilnehmen, ohne reisen zu müssen.

Siegerehrung der 1. Runde

Am 24. Juni 2021 fand die Siegerehrung der ersten Runde des diesjährigen Wettbewerbs statt. Hier geht es zum YouTube-Video.

 

Ablauf Wettbewerb

Der Wettbewerbstag selbst wird an eurer Schule organisiert. Ihr nehmt einfach euren Lauf als unbearbeitetes Video auf und sendet es zur Bewertung an das Schiedsrichterteam. Informationen zum Übertragungstag und wie die Videoaufnahme gestaltet sein muss werden demnächst an dieser Stelle veröffentlicht.

Wie gewohnt, startet ihr mit einer Anmeldung und erhaltet von uns ein Lego-Set für die Aufbauten. Die Spielfeldmatte bestellt ihr wieder online an eure Schuladresse. Anschließend könnt ihr in der Vorbereitungszeit programmieren sowie euren Roboter konstruieren und versuchen, möglichst viele Aufgaben zu lösen.

Termine

Die Teilnahme via Videoaufnahme mit Bewertung eurer Läufe wird am 28., 29. und 30. September stattfinden.

Alle Informationen und Downloads sind an dieser Stelle und auf der MINT-Community Plattform veröffentlicht.

Thema

Das diesjährige Thema lautet „Umweltheld*innen – mit Technik für den Umweltschutz“.

Tipps zur virtuellen Zusammenarbeit

An dieser Stelle möchten wir euch mit Tipps unterstützen, wie ihr eure Teamtreffen virtuell abhalten könnt.

Wichtig: Bitte prüft selbst vor der Nutzung der Programme, ob sie mit den datenschutzrechtlichen z.B. in Eurer Schule übereinstimmen. Eine Anleitung, wie ihr Chrome als Remote Desktop nutzen könnt, um zum Beispiel mit mehreren Personen gemeinsam zu programmieren, gibt es hier.

Hier ein paar Vorschläge für Chat-Tools:

Skype
Zoom
Microsoft Teams
Das virtuelle Klassenzimmer

Prüft, welche für euch eventuell von Nutzen sein können.

 

 

   in Kooperation mit TECHNIK BEGEISTERT e.V.

Kontakt

Dr. Christian Bobisch
0208 30004-82
E-Mail schreiben

Ursula Ujma
0208 30004-10
E-Mail schreiben

Anmeldung

Ihr werdet auf die Anmeldeplattform weitergeleitet.

Downloads

Ihr werdet auf die MINT-Community Plattform weitergeleitet.

Unterstützt und gefördert von:

Left Menu Icon